hosenparade

meine beiden mädels mögen keine jeans oder andere nur ansatzweise am bauch drückende beinkleider. um ewigen diskussionen aus dem weg zu gehen, gibt es bei uns entweder strumphose, leggins oder die von mir und den mädels heiß geliebten schlupfhosen. davon habe ich jetzt drei verschiedene varianten genäht: mit knöpfen, ohne knöpfe und mit einem abnäher und mit zwei abnäher auf der vorderseite, sowie hosentaschen auf der rückseite. die mädels sind glücklich und ich auch. von dieser sorte hosen werde ich sicherlich noch ein paar warme varianten für den herbst und winter nähen.

IMG_6918

IMG_6919

IMG_6921

IMG_6922

IMG_6924

IMG_6810

und in aktion…

stoff: taubenblauer cord von stoff und stil, die anderen beiden stoffe von frau tulpe

schnittmuster: eigener schnitt, basiert ganz grob auf diesem schnitt, angepasst habe/musste ich die weite vor allem am vorderen bund, die weite am unterschenkel und die länge, sowie die position und länge der abnäher vorne, die taschen habe ich dazu konstruiert

verlinkt bei: creadienstag, HoT, dienstagsdinge

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s