frühling im februar

da war ich doch mal wieder im örtlichen stoffhändler und habe eine rabattaktion auf restestücke genutzt…in die hände fiel mir dieser süße blaue baumwollstoff mit zarten weißen blüten und ich hatte sofort ein bild im kopf…zu hause angekommen, habe ich mir das schnittmuster wieder selber konstruiert. als basis diente ein kleid aus einer älteren ottobre, bei der ich u.a. die passe und die länge geändert habe. das reststück hat zum glück gerade so gereicht. für die nächste tunika werde ich an der passform noch etwas basteln, aber für den ersten versuch bin ich ganz zufrieden. ich finde solchen tuniken sehr praktisch: im winter übers t-shirt (versteckt auch gut die tomatenflecken) und im sommer ist es schön luftig. da ich noch weitere stoffreste erstanden habe, werden bestimmt noch mehr frühlingshafte tuniken folgen.

img_8052

img_8053

img_8056

img_8058

img_8059_bearb

verlinkt bei: creadienstag, HoT, dienstagsdinge, made4girls

stoff: Hilco Lina Millefleur von Mira

Advertisements

little boy

von zeit zu zeit habe ich die chance kleine erdenbürger einzukleiden…mir macht es wirklich spass auch mal etwas für jungs zu nähen und nicht nur mädchensachen. diesmal habe ich hellbraune streifen mit marineblau und dunklem grau kombiniert. genäht habe ich einen schnabelina body, eine kleine babymütze und eine räuberhose aus der zwergenverpackung. auch ist wieder walkloden zum einsatz gekommen, um eine vor allem robuste und angenehm warme hose für die übergangszeit zu nähen. zusätzlich habe ich sie mit dem schönen ringelstoff gefüttert. auch die mütze ist innen weich gefüttert und außen schön warm durch den walkloden. jetzt hoffe ich, dass alles dem kleinen mann passt und gerne genutzt wird.

img_8015

img_8016

img_8017

img_8018

img_8021

verlinkt bei: made4boys, SewMini, Kiddikram