zwergmantel

die kleine prinzessin brauchte eine neue übergangsjacke, die ich am liebsten aus walkloden nähe. sie ist zum glück zumindest so rechtzeitig fertig geworden, dass sie noch kurz getragen werden konnte, bevor die kälte hier im norden ankam. aber sie wird bestimmt im frühjahr auch noch passen. den innenstoff hat sich meine kleine selbst ausgesucht und zieht die jacke jetzt auch gerne an. 🙂 die kapuze sieht angezogen sehr süß aus und rutscht auch nicht runter, was ich sehr angenehm finde! das schnittmuster enstammt einer alten ottobre, dass ich größer gradiert habe und noch taschen (die dringend gewünscht waren) eingefügt habe. die verschlussvariante mit den knöpfen finde ich sehr schön, auch wenn mich die knopflöcher etwas nerven gekostet haben.

vielleicht kommen ja dieses jahr noch ein paar wärmere tage an denen die jacke genutzt werden kann.

 

verlinkt bei:Kiddikram, creadienstag, HoT, dienstagsdinge, made4girls, 

 

Advertisements

kleine begleiterin

nachdem ich meiner kleinen zu ihrem geburtstag im frühjahr eine puppe gemacht hatte, wünschte sich meine große von ganzem herzen natürlich auch eine puppe zu ihrem geburtstag. da ich das insgeheim auch schon geplant hatte, freute ich mich umso mehr über ihren wunsch. also machte ich mich ans werk und es enstand nach puppe nr 1 und nr 2 nun tatsächlich schon puppe nr 3…jetzt hat auch sie eine kleine begleiterin auf ihren wegen 🙂

verlinkt bei:Kiddikram, creadienstag, HoT, dienstagsdinge, made4girls, 

küstenhemd

ein kleiner erdenbürger wurde getauft und ich hab es mir nicht nehmen lassen, ihm etwas zu nähen. herausgekommen ist ein maritim angehauchtes hemd in dunklem blau mit blau-grau abgesetzten streifen am kragen und den ärmeln. der grundstoff ist musselin, den ich so superschön weich und damit passend für babykleidung finde. für den schnitt habe ich (mal wieder) ein body-schnittmuster aus einer ottobre abgewandelt.

verlinkt bei: creadienstag; HoT; dienstagsdinge; made4boys; Kiddikram; Sew-Mini

noch sommer

diesen sommer habe ich für meine große ein richtig fröhliches sonnengelbes sommerkleid genäht. es ist sehr schnell und einfach zu nähen. als vorlage diente das kostenlose schnittmuster von www.itsalwaysautumn.com. meine große trägt es sehr gerne, da es so gemütlich ist. zum einsatz kam es u.a. auch passenderweise bei einem wunderschönen kleinen musikfestival im august. es war unser erstes festival mit unseren beiden prinzessinnen zusammen und wir fanden es alle superschön und wollten gar nicht wieder weg. wir haben viele nette leute kennengelernt, die stimmung sehr genossen und der familienlieblingsmusik gelauscht.

verlinkt bei: creadienstag, HoT, dienstagsdinge, made4girls

geburtstagspuppe

für die kleine nichte gab es zum ersten geburtstag eine wunschpuppe…einzige vorgabe waren blonde haare, bei dem rest konnte ich mich kreativ austoben 🙂

so habe ich der kleinen puppe lange haare bzw. zwei zöpfe gezaubert, die man fürs erste noch unter einer mütze verstecken kann, was sicherlich besser für meine kleine nichte geeignet ist. zusätzlich zum oberteil und der hose gab es auch noch einen schlafsack, den ich leider gar nicht fotografiert hab. die puppe habe ich nach vorlagen aus dem buch von karin neuschütz angefertigt, wobei ich die vorlagen doch sehr nach meinen eigenen vorstellungen angepasst habe. der puppenkörper ist mit weichem samt überzogen. die arme und beine habe ich nicht am körper festgenäht, sondern einzeln unter dem samt gelassen und einen finger breit platz zwischen beinabschluss und körper gelassen, so können sie gut baumeln und sich bewegen lassen, so dass sich das püppchen auch hinsetzen lässt.

meine beiden prinzessinnen wollten das puppenmädchen gar nicht ziehen lassen und haben sie auch schon mal auf den namen josefine oder finchen getauft. passt ziemlich gut, wie ich finde….

verlinkt bei: creadienstag, HoT, dienstagsdinge, made4girls

 

summer suit

wohltuende warme sonne, das draußenleben und ein lang ersehntes sommergefühl…und dazu ein passendes luftiges sommerklamöttchen! Genäht hab ich zum ersten mal ein jumpsuit für meine große, aus alten stoffresten aus meinem schrank und nach dem kostenlosen Schnittmuster von E & E. Besonders der beinabschluss und die dezent abgesetzten taschen gefallen mir sehr gut.

Jetzt freu ich mich auf die nächsten sommertage am strand!

verlinkt bei: creadienstag, HoT, dienstagsdinge, made4girls

puppenglück

meine kleine prinzessin hatte geburtstag und es war mir eine herzensangelegenheit ihr eine kleine wegbegleiterin zu zaubern. schon lange finde ich die waldorfpuppen von  zauberflink  wunderschön und habe mich von ihr inspirieren lassen. so kurz vor dem geburtstag meiner kleinen wurden meine nächte recht kurz, da ich die puppe unbedingt fertig bekommen wollte. es war unglaublich spannend zu sehen, wie die puppe stück für stück  unter meinen händen entstand. als basis diente mir u.a. das bekannte buch von karin neuschütz sowie die vielen bilder und hinweise von zauberflink und mariengold. zum glück ist sie rechtzeitig fertig geworden und durfte gleich mit in die kita….

 

verlinkt bei: creadienstag, HoT, dienstagsdinge, made4girls

frühling im februar

da war ich doch mal wieder im örtlichen stoffhändler und habe eine rabattaktion auf restestücke genutzt…in die hände fiel mir dieser süße blaue baumwollstoff mit zarten weißen blüten und ich hatte sofort ein bild im kopf…zu hause angekommen, habe ich mir das schnittmuster wieder selber konstruiert. als basis diente ein kleid aus einer älteren ottobre, bei der ich u.a. die passe und die länge geändert habe. das reststück hat zum glück gerade so gereicht. für die nächste tunika werde ich an der passform noch etwas basteln, aber für den ersten versuch bin ich ganz zufrieden. ich finde solchen tuniken sehr praktisch: im winter übers t-shirt (versteckt auch gut die tomatenflecken) und im sommer ist es schön luftig. da ich noch weitere stoffreste erstanden habe, werden bestimmt noch mehr frühlingshafte tuniken folgen.

img_8052

img_8053

img_8056

img_8058

img_8059_bearb

verlinkt bei: creadienstag, HoT, dienstagsdinge, made4girls

stoff: Hilco Lina Millefleur von Mira

little boy

von zeit zu zeit habe ich die chance kleine erdenbürger einzukleiden…mir macht es wirklich spass auch mal etwas für jungs zu nähen und nicht nur mädchensachen. diesmal habe ich hellbraune streifen mit marineblau und dunklem grau kombiniert. genäht habe ich einen schnabelina body, eine kleine babymütze und eine räuberhose aus der zwergenverpackung. auch ist wieder walkloden zum einsatz gekommen, um eine vor allem robuste und angenehm warme hose für die übergangszeit zu nähen. zusätzlich habe ich sie mit dem schönen ringelstoff gefüttert. auch die mütze ist innen weich gefüttert und außen schön warm durch den walkloden. jetzt hoffe ich, dass alles dem kleinen mann passt und gerne genutzt wird.

img_8015

img_8016

img_8017

img_8018

img_8021

verlinkt bei: made4boys, SewMini, Kiddikram

der erste Streich (Hose Nr. 1)

die große prinzessin will grad nicht aufhören zu wachsen…drum müssen neue hosen her und zwar welche ohne festen bund. andere werden bei uns im haus sehr ungern und wenn überhaupt nur unter viel protest angezogen…ein schnittmuster für hosen hat sich für mich besonders bewährt: Schnabelina Hose ich habe es schon mehrmals in verschiedenen größen genäht und es passt meinen mädels sehr gut…oben habe ich ein gemütliches breites bündchen angenäht, da drückt garantiert nichts am bauch und rutschen tut auch nichts. unten an den beinen gibt es auch wieder bündchen, dann wachsen die hosen super mit…zwei weitere hosen sind schon zugeschnitten…

img_7957

img_7956

img_7954

img_7952

verlinkt bei: creadienstag, HoT, dienstagsdinge, made4girls